fbpx
Loading...

FAQ's

aboutus

Einige der häufig gestellten Fragen zu Defense Tactics.

Willkommen bei unserem Kundendienst. Hier findest Du eine Lösung für alle Fragen rund um unsere Produkte und Angebote.
Bitte schau zunächst unter den folgenden Punkten, ob Du Dein Problem selbst lösen kannst:

FAQ & Unterstützung

  • Ich kann die E-Mail mit den Zugangsdaten nicht finden.

    Dafür kann es zwei Gründe geben: Falls Sie mit Paypal bezahlt haben, wurde die E-Mail an die damit verbundene E-Mail-Adresse verschickt. Bedenken Sie, dass viele E-Mail-Anbieter oft fremde E-Mails automatisch in andere Ordner namens “Spam”, “Junk”, “Werbung” oder sogar direkt in den Papierkorb verschieben. Manchmal sind diese Ordner sogar versteckt, Sie müssen erst einen anderen Menüpunkt anklicken, um diese Ordner zu sehen. Das ist bei jedem Anbieter anders!
  • Ich kann mich nicht einloggen

    Wenn Kunden sich nicht einloggen können, liegt es in der Regel daran, dass sie das Passwort nicht korrekt entziffern. In der Regel werden die Zeichen “1”, “l”, “L” oder “I” nicht korrekt entziffert und verwechselt.Bitte denken Sie daran, dass Sie grundsätzlich jederzeit Ihr Passwort ändern können, auch wenn Sie es einmal vergessen sollten.Unter dem Login-Formular finden Sie einen Link namens “Kennwort vergessen?”
    Klicken Sie einfach auf den Link unter dem Anmeldeformular und wählen Sie ein neues Passwort. Bitte denken Sie daran, dass Ihr neues Passwort erst aktiviert werden muss. Sie erhalten dazu eine Email vom System mit einem Aktivierungslink.Ihr Benutzername ist immer identisch mit Ihrer Email-Adresse.Falls Sie die Bestätigungsmail nicht erhalten, lesen Sie bitte unter dem Menüpunkt “Ich kann die Email mit den Zugangsdaten nicht finden” weiter (nach oben scrollen).Falls Sie mit PayPal bezahlt haben, bedenken Sie bitte, dass alle System-Emails an die mit dem PayPal-Konto verknüpfte Adresse geschickt werden.Wenn Sie keine Fehlermeldung erhalten: Laden Sie nach dem Login-Versuch die Seite neu. Funktioniert Schritt 1 nicht, löschen Sie den Cache-Speicher Ihres Browsers (nicht den Verlauf!) und laden Sie dann die Seite neu. Googlen Sie nach “Browsername Cache leeren”; das geht ganz leicht.
  • Ich habe via Vorkasse bezahlt. Wie erhalte ich meine Daten?

    Sie erhalten nach Zahlungseingang eine Email von digistore24.com und eine Email mit Ihren Zugangsdaten von defense-tactics.com.Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Emails auch finden.
    zu Digistore24
  • Ich möchte nicht übers Internet bezahlen. Kann ich trotzdem Ihre Produkte kaufen?

    Das ist kein Problem. Scrollen Sie bei den Bezahloptionen einfach ganz nach unten und wählen Sie “Vorkasse”. Sie erhalten dann die Bankverbindung von Digistore24 und einen Überweisungszweck, den Sie bitte bei der Überweisung angeben.
    Nun können Sie ganz normal zu Ihrer Bank gehen und den Betrag auf das Digistore24-Konto überweisen.
    Sobald der Betrag dort eingegangen ist, erhalten Sie eine Email mit Ihren Zugangsdaten.
    zu Digistore24
  • Was ist DEFENSE TACTICS?

    Hinter DEFENSE TACTICS steckt ein ausgeklügeltes und hocheffizientes System zur Selbstverteidigung.
    Zum Einsatz kommen dabei simple Techniken aus unterschiedlichsten Kampfkünsten, die von den Gründern Michael Mehle und Benjamin Laumer so angepasst wurden, dass sie einfach umzusetzen und höchst effektiv sind.
  • Für wen ist DEFENSE TACTICS geeignet?

    Das DEFENSE TACTICS System ist für Männer und Frauen ab 18 Jahren geeignet.
    Aber auch für Kinder und Jugendliche bieten wir entsprechende Module an, die speziell auf deren Bedürfnisse zugeschnitten sind.
    mehr Infos
  • Was unterscheidet DEFENSE TACTICS von anderen Systemen?

    Wir vereinen die effektivsten Nahkampf-Techniken aus Kampfkunst, Kampfsport, sowie Methoden, die vorrangig bei Militär- und Sicherheitspersonal zum Einsatz kommen.
    Wir bereiten dich gezielt für den Ernstfall auf der Straße vor, was die gängigen Kampfsportarten nicht vermitteln können. Unser System ist gezielt auf die Schwachstellen des menschlichen Körpers ausgerichtet, welche im Kampfsport durch ein strenges Reglement nicht angegriffen werden dürfen. Zudem findet das wahre Leben eben nicht in einem Ring oder Käfig statt und wird auch nicht durch einen Ringrichter überwacht.
    Kampfkünste, die ebenfalls wie das DEFENSE TACTICS System auf menschliche Schwachstellen abzielen, sind in der Regel derart mit ihren traditionellen Wurzeln verankert, dass sie völlig verpasst haben, sich den heutigen Gegebenheiten anzupassen.
  • Kann man überhaupt online lernen, sich selbst zu verteidigen?

    Die Antwort ist definitiv ja! Es gibt Kampfkünste, bei denen es unumgänglich ist, mit einem erfahrenen Trainer, Ausbilder oder Lehrer „face to face“ zu trainieren. Dazu zählen vor allem die sogenannten „weicheren“ Kampfkünste wie Aikido, Systema, Tai Chi oder auch teilweise das Wing Chun System, bei denen überwiegend mit der Kraft des Gegners gearbeitet wird. Dabei geht es um Drücke und Druckrichtungen, die es zu fühlen gilt. Das ist nur über einen Videokurs alleine leider nicht umsetzbar.
    Bei DEFENSE TACTICS lehren wir einfache, aber hocheffektive Aktionen, um sich schnellstmöglich aus der Gefahrensituation zu bringen und dadurch eine Fluchtmöglichkeit zu verschaffen.
  • Muss ich in besonders guter Form sein, um mit DEFENSE TACTICS zu beginnen ?

    Absolut nicht! Wir bereiten uns schließlich nicht auf einen Wettkampf vor. Alles, was du brauchst, ist ein offener Geist und die Bereitschaft, Neues zu lernen.
    mehr Infos
  • Benötige ich im Vorfeld Kenntnisse im Bereich Selbstverteidigung?

    Ganz klar nein! Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, ein Höchstmaß an Effektivität gepaart mit leicht erlernbaren Techniken auf eine Weise anzupassen, dass sie sowohl von Frauen, als auch von Männern ohne Vorkenntnisse gleichermaßen erlernt werden können.
  • Wie lange dauert es, bis ich mich selbst verteidigen kann?

    Das ist von Mensch zu Mensch ganz unterschiedlich und kann daher leider nicht pauschalisiert werden. Wichtig ist die Techniken regelmäßig zu üben, dann wirst du bereits nach kurzer Zeit deutliche Fortschritte machen.
  • Wie sollte ich mit DEFENSE TACTICS beginnen bzw. welche(s) Modul(e) ist/sind für mich geeignet?

    Prinzipiell sind alle Module für dich geeignet, weil sie aufeinander aufbauen.
    Wir empfehlen aber immer, mit Modul 1 zu beginnen. In diesem Modul vermitteln wir die Grundtechniken und schulen das Distanzgefühl zum Gegner. Zudem lernst du stabil zu stehen und dich dabei zu bewegen. Das sind die Grundlagen, auf die alles weitere aufbaut.
  • Wie oft sollte ich die Techniken in den Modulen üben? (Wie oft sollte ich trainieren?)

    Mit unseren Online-Kursen hast du den Vorteil, so oft und lange zu trainieren, wie du möchtest. Je häufiger du trainierst, desto schneller machst du Fortschritte. Auch wenn unsere Techniken einfach zu erlernen sind, sollte das regelmäßige Training nicht vernachlässigt werden. Du wirst schnell merken, dass Du Fortschritte machst, und kannst so selbst entscheiden, ob Du bereit für das nächste Modul bist.
    Allen DEFENSE TACTICS Mitgliedern empfehlen wir besonders zu Beginn mindestens 2-3 Trainingseinheiten pro Woche zu je 60 Minuten, um ein Gefühl für die Selbstverteidigung zu bekommen und in die Materie einzutauchen.
  • Was, wenn ich bereits Erfahrungen in einem Kampfsport oder Kampfkunst habe?

    Großartig! Ergänze Dein Wissen, denn man kann immer etwas Neues dazulernen. Wir vermitteln realitätsbasierte Selbstverteidigung, bei der wir nicht an ein Regelwerk, einen Ringrichter oder anderen Einschränkungen gebunden sind.
  • Kann ich das DEFENSE TACTICS Programm für mich alleine trainieren oder benötige ich dazu einen Trainingspartner?

    Um einen ersten Eindruck und ein Gefühl für das System zu bekommen, reicht es zu Beginn, wenn du für dich alleine trainierst. Das Modul 1 mit seinen Grundprinzipien Distanz und stabiler Stand ist überwiegend so gestaltet, dass du keinen Partner brauchst.
    Für die Techniken und Anwendungen zur Selbstverteidigung ist allerdings ein Trainingspartner erforderlich.
  • Benötige ich irgendwelches Equipment oder besondere Trainingskleidung?

    Lockere Sportkleidung eignet sich am besten zum Trainieren. Diese ist aber kein Muss, denn auf der Straße bist du vermutlich auch nicht immer in lockerer Sportkleidung unterwegs. Aus diesem Grund kannst du auch gerne mal in deiner Alltagskleidung trainieren.

    Sobald du die Techniken verstanden und vertieft hast, geht es darum, sich weiter zu verbessern. Dies geschieht am besten, indem du eine gewisse Intensität in dein Training einbeziehst. Wenn zu Beginn Schläge und Treffer an deinem Partner nur simuliert oder angetäuscht werden sollten, geht es jetzt darum echte Treffer zu landen. Jedoch alles in einem gewissen Rahmen. Die Sicherheit im Training ist immer oberstes Gebot.
    Je höher die Intensität, desto wichtiger die Schutzausrüstung. Neben Pratzen zum Üben empfehlen wir Schlag- und Trittpolster, sowie Schienbein, Kopf, Hals- und Brustschutz.
    Weitere Infos dazu findest du in unserem Blogbeitrag zum Thema Trainingsausrüstung.
  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen